10 Jahre Erfahrung
keine Versandkosten ab 49€
großes Sortiment mit über 1600 Artikel

Schwibbogen aus den Erzgebirge - Weihnachtsdekoration

Schwibbögen aus dem sächsischen Erzgebirge werden in der Region noch heute in liebevoller, aufwändiger Handarbeit hergestellt für die Weihnachtsbeleuchtung

Schwibbögen aus dem sächsischen Erzgebirge werden in der Region noch heute in liebevoller, aufwändiger Handarbeit hergestellt für die Weihnachtsbeleuchtung mehr erfahren »
Fenster schließen
Schwibbogen aus den Erzgebirge - Weihnachtsdekoration

Schwibbögen aus dem sächsischen Erzgebirge werden in der Region noch heute in liebevoller, aufwändiger Handarbeit hergestellt für die Weihnachtsbeleuchtung

Topseller
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Sofort lieferbar
Filter schließen
 
von bis
  •  
1 von 2
Sofort lieferbar
Lichterbogenerhöhung 9x12cm Glocke und Kerze
Lichterbogenerhöhung 9x12cm Glocke und Kerze
9x12cm Glocke und Kerze Set mit 2 Füßen, Holzarbeit natur, passend für Schwibbögen und Leuchtertürme, Erhöhung ca. 10,5cm
6,99 € *
Sofort lieferbar
Lichterbogenerhöhung 6,5x10cm Glocken
Lichterbogenerhöhung 6,5x10cm Glocken
Lichterbogenerhöhung Original Erzgebirge Set mit 2 Füßen aus Holz natur mit Sägearbeit, passend für Schwibbögen und Leuchtertürme, Erhöhung ca. 10cm Maße 6,5x10cm Motiv Glocken
9,90 € *
Sofort lieferbar
Holz-Schwibbogen 7 flg. 53x33cm Weihnachtsmarkt LBE1066
Holz-Schwibbogen 7 flg. 53x33cm Weihnachtsmarkt...
original Erzgebirge; 7 flg. 53x33cm Weihnachtsmarkt mit Topkerzen 34V/3W E10 und Zuleitung mit Schnurzwischenschalter, Fuß und Sägearbeit 3-fach Holz natur mit Kinderfiguren, Laternen und Baum Technische Details Marke Saico Modellnummer...
Inhalt 1 Stück
61,59 € *
Sofort lieferbar
Holz-Schwibbogen 7 flg. 53x33cm Kind m. Schlitten
Holz-Schwibbogen 7 flg. 53x33cm Kind m. Schlitten
7 flg. 53x33cm Kind m. Schlitten mit Topkerzen 34V/3W E10 Zuleitung mit Schnurzwischenschalter, Fuß und Sägearbeit 3-fach Holz natur mit Kinderfigur und Schneemann auf Schlitten Dieser wunderschöne 3D Schwibbogen aus dem Hause Saico wird...
Inhalt 1 Stück
64,89 € *
Sofort lieferbar
Holz-Schwibbogen "Wald"
Holz-Schwibbogen "Wald"
Holz-Schwibbogen "Wald" mit Topkerzen 34V/3W E10 und Zuleitung mit Schnurzwischenschalter, Fuß und Sägearbeit 2-fach Holz natur mit handgeschnitzten Tierfiguren und Bäumen Saico LB 1180 Original Erzgebirge 7 flg. 52x32cm SAICO GmbH...
65,72 € *
Sofort lieferbar
Holz-Schwibbogen "Schneemann"
Holz-Schwibbogen "Schneemann"
Holz-Schwibbogen "Schneemann" mit Topkerzen 34V/3W E10 und Zuleitung mit Schnurzwischenschalter, Fuß und Sägearbeit 2-fach Holz natur mit Schneemannfiguren Saico LB 1181 Original Erzgebirge 7 flg. 52x32cm SAICO GmbH Seiffen ist...
65,72 € *
Sofort lieferbar
Metall-Schwibbogen 10 flg. 55x36cm Erzgebirge
Metall-Schwibbogen 10 flg. 55x36cm Erzgebirge
10 flg. 55x36cm Erzgebirge mit Topkerzen 23V/3W E10 Zuleitung mit Schnurzwischenschalter, Kerzenhülsen weiß mit Tropfendesign, Kerzenhalter messing, Rahmen und Motiv Metall schwarz Sie erwerben hier einen Metall Schwibbogen /...
Inhalt 1 Stück
71,59 € *
Sofort lieferbar
Holz-Schwibbogen "Winterkinder"
Holz-Schwibbogen "Winterkinder"
Holz-Schwibbogen "Winterkinder" mit Topkerzen 34V/3W E10 und Zuleitung mit Schnurzwischenschalter, Rahmen Buche, Sägearbeit Holz natur, mit Kindern, Schneemann, Häusern und Kirche 7 flg. 66x40cm
89,05 € *
Sofort lieferbar
Holz-Schwibbogen 7 flg. 66x41cm Bergmann
Holz-Schwibbogen 7 flg. 66x41cm Bergmann
7 flg. 66x41cm Bergmann mit Topkerzen 34V/3W E10 und Zuleitung mit Schnurzwischenschalter, Rahmen Buche, Sägearbeit Holz natur, mit Bergmännern und Handwerkern
89,90 € *
Sofort lieferbar
Holz-Schwibbogen 7 flg. 46x30cm Winterdorf
Holz-Schwibbogen 7 flg. 46x30cm Winterdorf
7 flg. 46x30cm Winterdorf mit Topkerzen 23V/3W E10 und Zuleitung mit Schnurzwischenschalter, Rahmen Buche, Sägearbeit Holz natur, mit beleuchteten Häusern, Kindern mit Schlitten und Skiern sowie Schneemann
94,98 € *
Sofort lieferbar
Holz-Schwibbogen "Seiffener Dorf"
Holz-Schwibbogen "Seiffener Dorf"
Holz-Schwibbogen "Seiffener Dorf" mit Topkerzen 23V/3W E10 und Zuleitung mit Schnurzwischenschalter, Rahmen und Sägearbeit Holz natur mit Kirche, Häusern und Bäumen 7 flg. 62x39cm
101,54 € *
Sofort lieferbar
Holz-Schwibbogen "Wald"
Holz-Schwibbogen "Wald"
Holz-Schwibbogen "Wald" mit Topkerzen 23V/3W E10 und Zuleitung mit Schnurzwischenschalter, Rahmen und Sägearbeit Holz natur mit Tieren im Wald 11 flg. 75x43cm
103,21 € *
Sofort lieferbar
Holz-Schwibbogen "Waldkirche"
Holz-Schwibbogen "Waldkirche"
Holz-Schwibbogen "Waldkirche" mit Topkerzen 23V/3W E10 und Zuleitung mit Schnurzwischenschalter, Rahmen und Sägearbeit 2-fach Holz natur mit Kirche,Schneemännern und Innenbeleuchtung 4 flg. original Erzgebirge 7 flg. 62x39cm
119,87 € *
Sofort lieferbar
Holz-Schwibbogen "Altstadt" LBE 1024
Holz-Schwibbogen "Altstadt" LBE 1024
Holz-Schwibbogen "Altstadt" mit Topkerzen 16V/3W E10 und Zuleitung mit Schnurzwischenschalter, Fuß und Sägearbeit 3-fach Holz natur mit aufgesetzten dunklen Furnier original Erzgebirge 15 flg. 66x41cm SAICO GmbH Seiffen ist...
129,03 € *
Sofort lieferbar
Holz-Schwibbogen 10 flg. 66x42cm Seiffener Kirche
Holz-Schwibbogen 10 flg. 66x42cm Seiffener Kirche
10 flg. 66x42cm Seiffener Kirche mit Topkerzen 23V/3W E10 und Zuleitung mit Schnurzwischenschalter, Rahmen Buche, Sägearbeit Holz natur, mit beleuchteter Szenerie 3x Topkerzen 23V/3W E10, mit Sternsängern
139,90 € *
Sofort lieferbar
Holz-Schwibbogen 10 flg. 66x42cm Winterlandschaft
Holz-Schwibbogen 10 flg. 66x42cm Winterlandschaft
10 flg. 66x42cm Winterlandschaft mit Topkerzen 23V/3W E10 und Zuleitung mit Schnurzwischenschalter, Rahmen Buche, Sägearbeit Holz natur, mit beleuchteter Szenerie 3x Topkerzen 23V/3W E10, mit Kinderfiguren auf Schlitten sowie Schneemann
139,90 € *
Sofort lieferbar
Holz-Schwibbogen 7 flg. 49x36cm Waldarbeiter
Holz-Schwibbogen 7 flg. 49x36cm Waldarbeiter
7 flg. 49x36cm Waldarbeiter Topkerzen 34V/3W E10 Zuleitung mit Schnurzwischenschalter, Rahmen Buche, Sägearbeit Holz natur Motiv Wald-Eisenbahn, mit Waldarbeitern, Rehe, Futterkrippe und Schichtenbäume Schwibbögen aus dem sächsischen...
Inhalt 1 Stück
140,00 € *
Sofort lieferbar
Holz-Schwibbogen Bescherung 9 flg. 60x35cm
Holz-Schwibbogen Bescherung 9 flg. 60x35cm
9 flg. 60x35cm Bescherung mit Topkerzen 23V/3W E10 und Zuleitung mit Schnurzwischenschalter, Fuß Fichte natur und Sägearbeit 3-fach Holz bunt bemalt mit Innenbeleuchtung 3 flg.
Inhalt 1 Stück
143,00 € *
Sofort lieferbar
Holz-Schwibbogen Schneemann 10 flg. 66x43cm
Holz-Schwibbogen Schneemann 10 flg. 66x43cm
10 flg. 66x43cm Schneemann mit Topkerzen 16V/3W E10 und Zuleitung mit Schnurzwischenschalter, Rahmen und Sägearbeit 3-fach Holz natur mit Schneemannfiguren, Schichtenbäumen und Innenbeleuchtung 5 flg.
Inhalt 1 Stück
158,59 € *
Sofort lieferbar
Holz Schwibbogen 10 flg. 66x44cm Seiffener Dorf
Holz Schwibbogen 10 flg. 66x44cm Seiffener Dorf
10 flg. 66x44cm Seiffener Dorf Topkerzen 18V/3W E10 Zuleitung mit Schnurzwischenschalter, Rahmen Buche, Sägearbeit Holz natur, mit beleuchteter Kirche, Rathaus und Schule sowie handbemalte Kurrendesänger Abmessung: 66 x 44cm elektrisch...
Inhalt 1 Stück
219,00 € *
1 von 2

Die Historie des Schwibbogens

Der erste Vorgänger des Schwibbogens (teilweise findet man auch die Schreibweise Schwippbogen / Schwippbögen) wurde vermutlich 1740 aus Schmiedeeisen gefertigt. Mehrere Modelle des Schwibbögen aus dem 18. Jahrhundert wurden in der Gegend von Johanngeorgenstadt gefunden. In Johanngeorgenstadt kann man heute noch einen Schwibbogen aus dem Jahre 1778 bewundern, der die damaligen Erwerbsquellen der Erzgebirger, das Klöppeln, das Schnitzen und den Bergbau darstellt. Dieser Schwibbogen wurde vermutlich vom Schmied Johann Teller hergestellt. Alle gefundenen Schwibbögen hatten eine unterschiedliche Anzahl an Kerzen (Flammen). Die Anzahl war jedoch immer ungerade, wodurch immer eine Kerze genau in der Mitte des Schwibbogens positioniert war.

Bis Anfang des 20. Jahrhunderts wurden Schwibbögen in der Regel aus Metall gefertigt. Erst später wurde Holz das bevorzugte Material. Der Schwibbogen aus dem Erzgebirge konnte 1937 seinen Bekanntheitsgrad durch die „Feierobnd-Austellung” enorm steigern. Hierfür wurden eindrucksvolle übergroße Schwibbögen als Werbesymbole für den Ausstellungsort Schwarzenberg und das West-Erzgebirge hergestellt. Die Ausstellung war für den Schwibbogen ein großer Erfolg. Schnell verbreitete er sich zu Weihnachten im ganzen Erzgebirge und wurde eine Art Symbol für die Region.

Der Ausdruck der Sehnsucht nach Licht war der Ursprung des Schwibbogen - Lichterbogen, von dem die Bergleute durch ihre langen Schichten Untertage nicht viel sahen. Dargestellt wurden oft alltägliche Szenen aus dem Leben der Bergleute. Heutzutage dienen oft die christliche Weihnachtsgeschichte oder andere religiöse Themen als Motiv. Aber auch der Wald mit seinen Tieren und die Heimat werden gerne dargestellt. Die Beleuchtung erfolgt teils elektrisch, teils mit Wachskerzen. Bei einigen Modellen sind sogar die Gebäude von innen beleuchtet. Die Preise für Original Erzgebirge Schwibbogen sind sehr unterschiedlich, da es große Unterschiede in der Größe, dem verwendeten Holz und der Detailgenauigkeit gibt.

Lange Zeit gab es nur Schwibbogen aus Metall. Bis man im holzkunstvernarrten Seiffen 1935 auf die Idee kam, den Schwibbogen aus Holz herzustellen. Dabei wird aus einer dünnen Sperrholzplatte ein Motiv mit der Laubsäge ausgefräst. Die Kunst dabei ist, dass nur so viel aus der Holzplatte herausgefräst werden darf, das alles miteinander verbunden bleibt. (Das zählt natürlich auch für die Schwibbögen aus Metall.)

Das Herstellen eines Schwibbogens ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung an Adventsnachmittagen und ein schönes, persönliches Geschenk zu Weihnachten. Dazu benötigt man neben der erwähnten Sperrholzplatte und einer Laubsäge (am besten eine elektrische) nur noch Schwibbogen Vorlagen. Als Sockel verwendet man z.B. eine Holzplatte und, damit die Kerzen auf dem Bogen befestigt werden können, klebt man Tüllen auf. Alternativ kann man eine kleine Lichterkette, wie sie für Tannenzweige erhältlich sind, anstecken.

Professioneller sind freilich die Schwibbögen, die in den erzgebirgischen Holzkunstmanufakturen gefertigt werden. Hier wurden in den letzten Jahrzehnten viele neue Schwibbogen-Varianten entwickelt. Eine davon ist die Lichterecke oder auch Fensterdreieck genannt, mit der man Fenster großräumig illumieren kann. Plastische Schwibbögen sind anstelle der Laubsäge-Motivplatte mit richtigen Holzminiaturen bestückt. Teilweise auf mehreren Etagen, wie in einem Setzkasten. Auch relativ neu ist der 3D-Schwibbogen, bei dem 2 Motiv-Spanplatten versetzt angebracht sind, um einen räumlichen Eindruck zu vermitteln. Meist sind diese Schwibbögen auch noch innen beleuchtet.

Schwibbogen - Original Erzgebirge Volkskunst

Die im Schwibbogen dargestellten Motive spiegeln den Alltag der Bergleute und ihrer Familien wider. Eines der bekanntesten Motive zeigt neben verschiedenen Symbolen zwei Bergleute, einen Schnitzer und eine Klöpplerin und verkörpert damit drei der Haupterwerbsquellen der erzgebirgischen Landbevölkerung des 18. und 19. Jahrhunderts.

Weitere Varianten zeigen christliche Motive aus der Weihnachtsgeschichte oder den Wald und dessen Tiere. Ein weiteres bekanntes Motiv ist die Kirche des für seine Volkskunst bekannten Erzgebirgsdorfes Seifen. Die Herkunft des Schwibbogen, ein Stück der Erzgebirge Volkskunst ist bis heute umstritten, Die Lichter des Schwibbogen symbolisieren die Sehnsucht nach Licht, vor allem bei den Bergleuten die Sehnsucht nach Tageslicht. Schwibbögen aus dem sächsischen Erzgebirge werden in der Region noch heute in liebevoller, Handarbeit hergestellt welche sehr aufwendig ist. Die Anfertigung dieser traditionellen Schmuckstücke aus Holz oder Metall setzt ein besonders hohes kunsthandwerkliches Können voraus. Nehmen Sie sich etwas Zeit und finden Sie den für Sie schönsten Schwibbogen für Ihre Adventsdekoration. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an originalen Schwibbögen aus dem Erzgebirge.

Die im Schwibbogen dargestellten Motive spiegeln den Alltag der Bergleute und ihrer Familien wider. Eines der bekanntesten Motive zeigt neben verschiedenen Symbolen zwei Bergleute, einen Schnitzer und eine Klöpplerin und verkörpert damit drei der Haupterwerbsquellen der erzgebirgischen Landbevölkerung des 18. und 19. Jahrhunderts. Weitere Varianten zeigen christliche Motive aus der Weihnachtsgeschichte oder den Wald und dessen Tiere. Ein weiteres bekanntes Motiv ist die Kirche des für seine Volkskunst bekannten Erzgebirgsdorfes Seifen. Die Herkunft des Schwibbogen, ein Stück der Erzgebirge Volkskunst ist bis heute umstritten, Die Lichter des Schwibbogen symbolisieren die Sehnsucht nach Licht, vor allem bei den Bergleuten die Sehnsucht nach Tageslicht. Schwibbögen aus dem sächsischen Erzgebirge werden in der Region noch heute in liebevoller, Handarbeit hergestellt welche sehr aufwendig ist. Die Anfertigung dieser traditionellen Schmuckstücke aus Holz oder Metall setzt ein besonders hohes kunsthandwerkliches Können voraus. Nehmen Sie sich etwas Zeit und finden Sie den für Sie schönsten Schwibbogen für Ihre Adventsdekoration. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an originalen Schwibbögen aus dem Erzgebirge.

Die Historie des Schwibbogens

Der erste Vorgänger des Schwibbogens (teilweise findet man auch die Schreibweise Schwippbogen / Schwippbögen) wurde vermutlich 1740 aus Schmiedeeisen gefertigt. Mehrere Modelle des Schwibbögen aus dem 18. Jahrhundert wurden in der Gegend von Johanngeorgenstadt gefunden. In Johanngeorgenstadt kann man heute noch einen Schwibbogen aus dem Jahre 1778 bewundern, der die damaligen Erwerbsquellen der Erzgebirger, das Klöppeln, das Schnitzen und den Bergbau darstellt. Dieser Schwibbogen wurde vermutlich vom Schmied Johann Teller hergestellt. Alle gefundenen Schwibbögen hatten eine unterschiedliche Anzahl an Kerzen (Flammen). Die Anzahl war jedoch immer ungerade, wodurch immer eine Kerze genau in der Mitte des Schwibbogens positioniert war.

Bis Anfang des 20. Jahrhunderts wurden Schwibbögen in der Regel aus Metall gefertigt. Erst später wurde Holz das bevorzugte Material. Der Schwibbogen aus dem Erzgebirge konnte 1937 seinen Bekanntheitsgrad durch die „Feierobnd-Austellung” enorm steigern. Hierfür wurden eindrucksvolle übergroße Schwibbögen als Werbesymbole für den Ausstellungsort Schwarzenberg und das West-Erzgebirge hergestellt. Die Ausstellung war für den Schwibbogen ein großer Erfolg. Schnell verbreitete er sich zu Weihnachten im ganzen Erzgebirge und wurde eine Art Symbol für die Region.

Der Ausdruck der Sehnsucht nach Licht war der Ursprung des Schwibbogen - Lichterbogen, von dem die Bergleute durch ihre langen Schichten Untertage nicht viel sahen. Dargestellt wurden oft alltägliche Szenen aus dem Leben der Bergleute. Heutzutage dienen oft die christliche Weihnachtsgeschichte oder andere religiöse Themen als Motiv. Aber auch der Wald mit seinen Tieren und die Heimat werden gerne dargestellt. Die Beleuchtung erfolgt teils elektrisch, teils mit Wachskerzen. Bei einigen Modellen sind sogar die Gebäude von innen beleuchtet. Die Preise für Original Erzgebirge Schwibbogen sind sehr unterschiedlich, da es große Unterschiede in der Größe, dem verwendeten Holz und der Detailgenauigkeit gibt.

Lange Zeit gab es nur Schwibbogen aus Metall. Bis man im holzkunstvernarrten Seiffen 1935 auf die Idee kam, den Schwibbogen aus Holz herzustellen. Dabei wird aus einer dünnen Sperrholzplatte ein Motiv mit der Laubsäge ausgefräst. Die Kunst dabei ist, dass nur so viel aus der Holzplatte herausgefräst werden darf, das alles miteinander verbunden bleibt. (Das zählt natürlich auch für die Schwibbögen aus Metall.)

Das Herstellen eines Schwibbogens ist eine beliebte Freizeitbeschäftigung an Adventsnachmittagen und ein schönes, persönliches Geschenk zu Weihnachten. Dazu benötigt man neben der erwähnten Sperrholzplatte und einer Laubsäge (am besten eine elektrische) nur noch Schwibbogen Vorlagen. Als Sockel verwendet man z.B. eine Holzplatte und, damit die Kerzen auf dem Bogen befestigt werden können, klebt man Tüllen auf. Alternativ kann man eine kleine Lichterkette, wie sie für Tannenzweige erhältlich sind, anstecken.

Professioneller sind freilich die Schwibbögen, die in den erzgebirgischen Holzkunstmanufakturen gefertigt werden. Hier wurden in den letzten Jahrzehnten viele neue Schwibbogen-Varianten entwickelt. Eine davon ist die Lichterecke oder auch Fensterdreieck genannt, mit der man Fenster großräumig illumieren kann. Plastische Schwibbögen sind anstelle der Laubsäge-Motivplatte mit richtigen Holzminiaturen bestückt. Teilweise auf mehreren Etagen, wie in einem Setzkasten. Auch relativ neu ist der 3D-Schwibbogen, bei dem 2 Motiv-Spanplatten versetzt angebracht sind, um einen räumlichen Eindruck zu vermitteln. Meist sind diese Schwibbögen auch noch innen beleuchtet.

Schwibbogen - Original Erzgebirge Volkskunst

Die im Schwibbogen dargestellten Motive spiegeln den Alltag der Bergleute und ihrer Familien wider. Eines der bekanntesten Motive zeigt neben verschiedenen Symbolen zwei Bergleute, einen Schnitzer und eine Klöpplerin und verkörpert damit drei der Haupterwerbsquellen der erzgebirgischen Landbevölkerung des 18. und 19. Jahrhunderts.

Weitere Varianten zeigen christliche Motive aus der Weihnachtsgeschichte oder den Wald und dessen Tiere. Ein weiteres bekanntes Motiv ist die Kirche des für seine Volkskunst bekannten Erzgebirgsdorfes Seifen. Die Herkunft des Schwibbogen, ein Stück der Erzgebirge Volkskunst ist bis heute umstritten, Die Lichter des Schwibbogen symbolisieren die Sehnsucht nach Licht, vor allem bei den Bergleuten die Sehnsucht nach Tageslicht. Schwibbögen aus dem sächsischen Erzgebirge werden in der Region noch heute in liebevoller, Handarbeit hergestellt welche sehr aufwendig ist. Die Anfertigung dieser traditionellen Schmuckstücke aus Holz oder Metall setzt ein besonders hohes kunsthandwerkliches Können voraus. Nehmen Sie sich etwas Zeit und finden Sie den für Sie schönsten Schwibbogen für Ihre Adventsdekoration. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an originalen Schwibbögen aus dem Erzgebirge.

Die im Schwibbogen dargestellten Motive spiegeln den Alltag der Bergleute und ihrer Familien wider. Eines der bekanntesten Motive zeigt neben verschiedenen Symbolen zwei Bergleute, einen Schnitzer und eine Klöpplerin und verkörpert damit drei der Haupterwerbsquellen der erzgebirgischen Landbevölkerung des 18. und 19. Jahrhunderts. Weitere Varianten zeigen christliche Motive aus der Weihnachtsgeschichte oder den Wald und dessen Tiere. Ein weiteres bekanntes Motiv ist die Kirche des für seine Volkskunst bekannten Erzgebirgsdorfes Seifen. Die Herkunft des Schwibbogen, ein Stück der Erzgebirge Volkskunst ist bis heute umstritten, Die Lichter des Schwibbogen symbolisieren die Sehnsucht nach Licht, vor allem bei den Bergleuten die Sehnsucht nach Tageslicht. Schwibbögen aus dem sächsischen Erzgebirge werden in der Region noch heute in liebevoller, Handarbeit hergestellt welche sehr aufwendig ist. Die Anfertigung dieser traditionellen Schmuckstücke aus Holz oder Metall setzt ein besonders hohes kunsthandwerkliches Können voraus. Nehmen Sie sich etwas Zeit und finden Sie den für Sie schönsten Schwibbogen für Ihre Adventsdekoration. Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an originalen Schwibbögen aus dem Erzgebirge.

Zuletzt angesehen
Kontaktformular

Hotline Mo - Fr 9-12 & 14-17 Uhr
+49 (0) 9270 991715